Programm

Donnerstag 22. Februar

18:00 Uhr
Eröffnung der Festtage mit der Musikkapelle Wössen, Bieranstich,
Böllerschießen der Gebirgsschützenkompanie

20:00 Uhr
Festkonzert mit der Blaskapelle Gloria zum 90 jährigen Jubiläum der Musikkapelle Wössen

Freitag 23. Februar

20:00 Uhr
Sportlerball, Sportverein Unterwössen mit der Band “Fire & Ice”

Samstag 24. Februar

Wiederaufführung des Wössner Seeräuberspiels
13:30 Uhr
Abmarsch – Umzug durch den Ort

14:00 Uhr
Aufführung der historischen Tänze am Rathausplatz
anschl. Rückmarsch zum Festzelt, Buntes Faschingtreiben mit Maskenball
Musikkapelle Wössen — D’ Buachaweidla — Die Wössner

Montag 26. Februar

20:00 Uhr
Weiber- und Dirndlkranzl des GTEV d’Achentaler

Dienstag 27. Februar

18:00 Uhr
Musikantentreffen aller Musikgruppen von 1950 bis 2000 aus Unterwössen
Kehraus

Seeräuber

Die 15 Seeräuber für die Aufführung des Seeräuberspiels 2001 wurden vom Trachtenverein GTEV d’Achentaler gestellt. Der Hauptmann schwingt nach dem Schwertertanz seine Reifen auf einem Schwerterpodest auf den Schultern der Seeräuber.

Chinesen

Unter der Anleitung und Choreographie von Elke Gläser verwandelten sich die Männer der Freiwilligen Feuerwehren von Unterwössen und Oberwössen in leibhaftige Chinesen.

Mitwirkende

Erste Reihe (sitzend) von links nach rechts
Anton Greimel (Ausschußmitglied), Stefan Entfellner (1. Vorstand), Hans Haslreiter (Ausschußmitglied), Otto Dufter sen. (Ausschußmitglied), Manfred Höglauer (Aufführungsgruppe Musikkapelle)
Zweite Reihe
Wolfgang Kentzia (Aufführungsgruppe Chinesen), Bernhard Greimel (2. Vorstand), Hans Höglauer (1. Kassier), Andreas Bichler (Schrift- und Protokollführer), Martin Nieß sen. (Aufführungsgruppe Reiter), Hans Schröck (Ausschußmitglied), Hans Michael Heser (Schlußgruppe), Otto Dufter jun. (Aufführungsgruppe Seeräuber).